Neugestaltung Fitnesscenter


Bauherr: Healthland Fitness international Germany GmbH
Unsere Leistungen: LPH 3/5/6/7/ 8/ 9
Standort: München

Aufgabenstellung:

Durch die Expansion der südafrikanischen Healthland Fitness international Kette auf dem deutschen Markt sollte das ehemalige Prinz Fitnesscenter am Prinzregentenplatz in München auf den neuesten Stand gebracht und auf das Corporate Design des neuen Besitzers abgestimmt werden. Um die Störung des Betriebs so gering wie möglich zu halten, war nur eine extrem kurze Bauzeit von drei Wochen vorgesehen. Die zu lösenden Aufgaben waren nicht nur der komplette Neubau der Duschanlage und des Saunabereiches, sondern auch eine innenräumliche Neugestaltung des ganzen Clubs. Die Neueröffnung konnte wie geplant nach drei Wochen Bauzeit gefeiert werden.

 


 


 



Projektbeschreibung:

Der Wechsel von Prinz zu Healthland beinhaltete nicht nur die Namensänderung bei Außenwerbung, Beschilderung und 250 Garderobenschränken, sondern es wurde auch ein zeitgemäßes Zutrittskontrollsystem installiert. Durch das neue Beleuchtungskonzept können jetzt die einzelnen Fitnessbereiche parallel zur ebenfalls neuen Beschallungsanlage geschaltet werden. Insbesondere im Spinning-Room werden die Lichtstimmungen auf das Tempo der Musik angepasst. Der Bodenbelag im gesamten Club wurde durch Edelstahlfliesen in den Empfangs, - und Bewegungszonen, hochwertige Teppichfliesen unter den Fitnessgeräten und neue Fliesenbeläge in den Sanitärbereichen ersetzt.
Generell wurde auf die Verwendung hochwertiger Materialien geachtet, so auch bei der neuen Empfangstheke mit Edelstahlapplikationen und Natursteintresen.













Archilab
Architekturbüro