Umbau + Sanierung Mehrfamilienhaus G



Bauherr: Privat
Unsere Leistungen: Leistungsphasen 1 - 9 HOAI
Standort: München



Aufgabenstellung: 

Errichtet wurde das Gebäude 1970 am Stadtrand von München in einem Wohngebiet, das damals mit Kleingewerbe durchmischt war. Das Gebäude vereinte verschiedene Nutzungen in sich. Im Erdgeschoss befand sich eine Möbelpolierwerkstatt, sowie ein Wohnappartement für die Großeltern-Generation. Im Obergeschoss lebte die Familie mit Kind. Das Dachgeschoss war im ursprünglichen Zustand nicht ausgebaut. 2011 wurde vom Eigentümer eine komplette Sanierung gewünscht, um alle Einheiten im Anschluss vermieten zu können. Der Bedarf an großzügigen 3 - 4 Zimmerwohnungen mit Gartenanteil ist in Münchner Stadtlage sehr groß.


Grundriss EG neu



Fassade vor Sanierung


Projektbeschreibung: 

Für die neue Nutzung des Erdgeschosses als Wohnraum wurde der Grundriss in seiner Struktur neu geordnet. Es entstand eine großzügige, barrierefreie 3-Zimmerwohnung. Wohnbereich und Küche sind zueinander geöffnet. Die Wohnräume der Obergeschosse wurden in ihrer Struktur beibehalten, die Küche um eine Speisekammer ergänzt. Die Bäder erhielten eine vollständige Sanierung, an die heutigen Bedürfnissen und Ansprüchen der Bewohner angepasst. Das schlichte, einfarbige Erscheinungsbild der Bestandsfassade wurde durch einen hellen Grau-Violett-Ton ersetzt. Dunklere vertikale Streifen derselben Farbrichtungen, im Bereich der Fenster und Türen, verleihen der Fassade Dynamik. Die Eingangstür bekam eine Roststahloptik - eine Oberfläche, die farblich mit der Dachdeckung korrespondiert. Die alten Balkongeländer wurden durch speziell für dieses Haus konzipierte Edelstahlgeländer ersetzt. Deren dynamisches Design verstärkt die Vertikalität in der Fassadengestaltung.

Das gesamte Gebäude wurde mit folgenden Maßnahmen energetisch saniert (ENEV 2009): Vollwärmeschutz, Kellerdeckendämmung, neue Fenster inkl. gedämmter Rollladenkästen, Heizungsanlage mit Solarnutzung. Zusätzlich erfolgte der Einbau einer kontrollierten Wohnraumlüftung im EG und OG.

Der Außenbereich zur Straße hin erhielt eine Neugestaltung. Eine Rampe ermöglicht den barrierefreien Zugang zum Gebäude. Sitzbänke, eine ganzjährig grüne Gräser-Bepflanzung, sowie kleine Baumgruppen bieten eine neue Aufenthaltsqualität in diesem Bereich.











Archilab
Architekturbüro